Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Logo Neu Wiesbaden
VWA-Logo für Kopfzeile
 
Suche - neu!
Banner rechts

Semesterstart im September


Der Einstieg ist auch nach dem
Semesterstart möglich, da nicht
alle Vorlesungen gleichzeitig
beginnen.


Für eine persönliche Beratung
können Sie gerne einen Termin
vereinbaren
, auch außerhalb
der regulären Öffnungszeiten


MBA-Button-Seite001.jpg

MBA-Studium

Mit dem Start in das Wintersemester 2014/15 können an der VWA Wiesbaden im Rahmen einer Studienkooperation von der staatlichen Fachhochschule Südwestfalen (FH SWF) Studiengänge mit dem FIBAA-akkreditierte Abschluss „Bachelor of Arts“ in Betriebswirtschaft = Bachelor (B. A.) vergeben werden.

Erfolgreichen Absolvent(inn)en einer VWA steht auch die Möglichkeit offen, den internationalen Abschluss MBA (Master of Business Administration) zu erwerben. So sehen mehrere Landeshochschulgesetze weiterbildende Masterstudiengänge vor, zu denen auch Bewerber(innen) mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung zugelassen werden können, die über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen. Erfolgreiche VWA-Absolventinnen und -Absolventen zählen regelmäßig zu den Bewerbern, die durch das BWL-Abendstudium optimal auf die entsprechenden Eignungsprüfungen vorbereitet sind.

Der Zugang zu diesen und weitere Studiengängen steht grundsätzlich auch Berufstätigen ohne Abitur offen. In Hessen stellt die Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen VWA-Absolvent(inn)en, welche eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen, die fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung aus.

MBA-Programm in der Region …

So nimmt auch das renommierte Executive MBA Programm der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (www.mba-mainz.de) Berufstätige ohne einen ersten Hochschulabschluss auf, wenn die für ein MBA-Studium geforderten Eigenschaften und Fähigkeiten durch einen gesonderten Eignungstest nachgewiesen werden.

Logo EMBA-Programm der Universität Mainz

Da sich dieses und andere MBA-Programme an Absolventinnen und Absolventen von natur-, ingenieur-, geistes-, und sozialwissenschaftlicher Studiengängen richten, haben Berufstätige mit einem VWA-Abschluss und dem Wissen in den Fächern BWL, VWL, Recht und Methoden eine optimale Grundlage für ein MBA-Studium.

Logo MBA-Programm der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)

Bereits im Jahr 2010 haben die ersten VWA-Absolvent(inn)en Ihr MBA-Studium an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) aufgenommen (www.mba-school.de).

Logo FH Frankfurt

Im Jahr 2011 wurden weitere MBA-Programme der Fachhochschule Frankfurt am Main für Berufstätige geöffnet:

… im Fernstudium

Logo TU Kaiserslautern

Auch die postgradualen Studiengänge des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der Technischen Universität Kaiserslautern können auch dann belegt werden, wenn kein erster Hochschulabschluss vorliegt. Es erfolgt eine zusätzliche Eignungsprüfung im Rahmen des für alle Bewerber(innen) obligatorischen Aufnahmeverfahrens. Im Angebot sind mehrere Fernstudiengänge in den Bereichen „Human Ressources“ und „Management & Law“ (www.zfuw.de).

Logo DUW Berlin

An der Deutschen Universität für Weiterbildung (DUW) in Berlin können VWA-Absolvent(inn)en per Fernstudium berufsbegleitend studieren und damit im eigenen Lerntempo und ortsungebunden ein Master-Studium absolvieren – in einer Kombination aus Selbststudium, Online-Lerneinheiten und Präsenzseminaren in Berlin und im Ausland. (www.duw-berlin.de)

… oder im europäischen Ausland

Über Kooperationsvereinbarungen des VWA-Bundesverbandes stehen im europäischen Ausland mehrere Executive MBA-Programme renommierter Hochschulen für Berufstätige offen. Zu den Zulassungsvoraussetzungen zählen in der Regel gute Sprachkenntnisse, Berufserfahrung und ein zumindest mit „gut“ abgeschlossenes VWA-Studium.

Eine aktuelle Übersicht der verschiedenen Angebote zum Master/Bachelor, die auf einem VWA-Studium aufbauen, bietet der VWA-Bundesverband unter www.vwa.de.

Kontakt | Anschrift | Impressum