Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Logo VWA Logo VWA Wiesbaden
Meinungen der Wirtschaft

„Bei den Unternehmen hoch geschätzte Einrichtung“

Die VWA ist nicht von ungefähr eine bei den Unternehmen hoch geschätzte Einrichtung. Die Absolventen sind bekannt dafür, dass sie in der beruflichen Praxis mit hervorragender Qualifikation und überdurchschnittlichem Leistungsvermögen überzeugen. Die VWAen sind unstrittig ein wichtiger Standortvorteil im deutschen Bildungsbereich und tragen damit zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen bei.

Dr. Dieter Hundt
Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Berlin

„Qualifikation ist das Zauberwort für langfristigen Erfolg“

Die VWAen zeigen auf eindrucksvolle Weise, dass eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung nicht nur Hochschulabsolventen vorbehalten ist. Mit der Möglichkeit, den Master of Business Administration (MBA) im Ausland zu erwerben, leisten die Akademien im europäischen Kontext einen wichtigen Beitrag für die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Verwaltungsfachleute. Und qualifizierte junge Führungskräfte braucht der öffentliche Dienst dringend, denn der Wandel des öffentlichen Sektors vom Träger klassischer hoheitlicher Aufgaben hin zum Dienstleistungsmanagement für Staat und Gesellschaft erfordert flexible und kompetente Nachwuchskräfte mit umfassender Ausbildung. Hier ist Qualifikation das Zauberwort für langfristigen Erfolg.

Peter Heesen
Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion, Berlin

„Fundierte Basis für die berufliche Entwicklung“

Praxisorientierte Weiterbildung ist das Herausragende, das wir an der Zusammenarbeit mit der VWA schätzen. Wir machen seit Jahren durchweg gute Erfahrungen. Die Absolventen der Studiengänge haben eine fundierte Basis für ihre berufliche Entwicklung im Unternehmen gelegt, wodurch ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten offen stehen. Dies wird durch Karrierewege ehemaliger Absolventen belegt.

Günther Fleig
Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler Chrysler AG, Stuttgart

„Berufsbegleitende Weiterbildung eröffnet gute Berufschancen“

Aus meiner praktischen Erfahrung kann ich nur bestätigen, dass die berufsbegleitende Weiterbildung den Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung, auch ohne Hochschulzugangsberechtigung, wichtige Qualifikationen vermittelt und gute Berufschancen eröffnet. Mehr denn je ist heute der Generalist gefragt, der ökonomisches und juristisches Wissen verbinden und übergreifende Zusammenhänge erfassen kann.

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jürgen Papier
Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, Karlsruhe

„Wissenschaftlich fundierte Grundlage“

Für mich war das VWA-Studium der beste Weg zu meinem selbst gesteckten Ziel, mir eine breite, wissenschaftlich fundierte Grundlage für meine berufliche Arbeit zu verschaffen.

Bernhard Walter
Aufsichtsratmitglied der Deutschen Telekom AG, Bonn

„Wissenschaftliche und praktische Ausbildung"

Insbesondere Führungskräfte müssen sich neuen Anforderungen stellen. Neben Fachkompetenz brauchen sie verstärkt Sozialkompetenz. Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien haben durch Kontinuität und Qualität sowie die Verzahnung von wissenschaftlicher und praktischer Ausbildung einen festen Platz in unserem Ausbildungssystem gefunden.

Herbert Mai
Mitglied des Vorstandes und Arbeitsdirektor der Fraport AG, Frankfurt

„Wesentlicher Schritt zur beruflichen Weiterentwicklung"

Das Studium an der VWA war für mich persönlich ein wesentlicher Schritt zu meiner beruflichen Weiterentwicklung. Ich halte aufgrund meiner Erfahrungen die Studienmöglichkeiten, welche von den Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien angeboten werden, für unabdingbar in der heutigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation, um erfolgreich in der Praxis bestehen zu können. Die praxisorientierte Ausrichtung dieser Ausbildung bedingt ihre Einzigartigkeit und stellt ihren wichtigsten Vorteil dar.

Hubert Schulte-Kemper
Vorsitzender des Vorstandes der Hypothekenbank in Essen AG, Essen

„Die Akademien entlassen Generalisten, die gefragte Mitarbeiter sind"

Die Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien entlassen Generalisten, die in der Kombination von Wissen und langjähriger Berufserfahrung gefragte Mitarbeiter sind. Und nicht zuletzt Mitarbeiter, die durch ihre Qualifikation die Konkurrenzfähigkeit der Unternehmen und Einrichtungen, denen sie angehören, sichern.

Bärbel Dieckmann
Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn

Kontakt    |     Impressum    |     Datenschutz

Kartenausschnitt VWA Wiesbaden

VWA Wiesbaden
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
Wiesbaden e. V.


Friedrichstraße 5
65185 Wiesbaden

Telefon: +49 611 33 46 59 70
Telefax: +49 611 33 46 59 79
E-Mail: info@vwa-wiesbaden.de

Infopakete zu Studienangeboten hier anfordern!

Der Einstieg ins Studium ist kurzfristig möglich.
Alle Lehrveranstaltungen sind auch als Gaststudium zu belegen.
Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.



Infopaket jetzt anfordern
Wir haben auch einen Auftritt bei Facebook.