Direkt zur zweiten Navigationsebene, fallls vorhanden.Direkt zum Seiteninhalt
Logo VWA Logo VWA Wiesbaden
News-Board-Eintrag:
Executive Master of Business Administration (MBA) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
News-Kategorien:
Eingestellt von: Petra Nietzel
Eingestellt am: 26.03.2019
Weitere Informationen: ... hier geht es zur aktuellen Infobroschüre


Liebe Freunde der VWA,
wie Ihnen bekannt ist, kann an der VWA Wiesbaden im Rahmen einer Studienkooperation mit der staatlichen Fachhochschule Südwestfalen (FH SWF) auch der FIBAA-akkreditierten Abschluss „Bachelor of Arts“ in Betriebswirtschaft = Bachelor (B. A.) belegt werden. Erfolgreichen Absolvent(inn)en unserer VWA steht auch die Möglichkeit offen, den internationalen Abschluss MBA (Master of Business Administration) zu erwerben.

Aber auch direkt nach dem Abschluss Betriebswirt (VWA) ist ein Einstieg in MBA Programme möglich geworden. Erfolgreiche VWA-Absolventinnen und -Absolventen zählen regelmäßig zu den Bewerbern, die durch das BWL-Abendstudium optimal auf die entsprechenden Eignungsprüfungen vorbereitet sind.

Ich möchte Ihnen nun zusammen mit Frau Best-Klossok den Weiterbildungsstudiengang „Executive Master of Business Administration (MBA)“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)" vorstellen:


Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen der VWA Wiesbaden,

 gerne möchten wir Sie mit dieser E-Mail über die Möglichkeit informieren nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums an der VWA Wiesbaden, den FIBAA-akkreditierten berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang „Executive Master of Business Administration (MBA)“ an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) anzuschließen und darin einen universitären Mastergrad zu erwerben.

 Konzept

Der Studiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Wirtschaftsunternehmen und öffentlichen Einrichtungen wie auch an Selbstständige und Freiberufler. Die Zielsetzung des Programms ist es nicht, Spezialisten auszubilden, dafür haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ihren jeweiligen Berufen einen fundierten Hintergrund und reichen Erfahrungsschatz.  Vielmehr geht es darum, Führungskräften und angehenden Führungskräften die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um die unterschiedlichsten Managementaufgaben innerhalb eines Unternehmens bewältigen zu können. Das Studium möchte nicht allein Wissen und Fertigkeiten vermitteln, sondern Managementpersönlichkeiten heranbilden.

Neben exzellenten Dozenten, die über Erfahrungen in berufsbegleitender Weiterbildung verfügen und das notwendige Wissen praxisorientiert lehren können,  kommt der Zusammensetzung der Lerngruppe eine große Bedeutung zu. Es hat sich dabei herausgestellt, dass nicht so sehr der akademische Hintergrund den Nährboden für intensive, bereichernde Lernerfahrungen bietet. Noch wichtiger sind die unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in das Studium und in die Auseinandersetzung mit den Dozenten und den Kommilitoninnen und Kommilitonen einbringen.

 Inhalt
Das  Curriculum bietet neben betriebswirtschaftlichen Inhalten und Führungsthemen auch Inhalte aus den Bereichen Recht, VWL, Kommunikation sowie Nachhaltigkeit. Der Nutzen des in den Kursen erworbenen Wissens ergibt sich dabei aus dessen praktischer Anwendung. Daher ist die enge Verzahnung von Studium und Praxis der Anspruch, den jeder Kurs erfüllen muss. 

 Ablauf
Das Studium erfolgt berufsbegleitend und trennt daher seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht von den betrieblichen Vorgängen. Das Programm dauert zwei Jahre und beginnt jeweils zum Wintersemester. Das reguläre Kursprogramm besteht aus 15 Pflichtkursen, welche in fünf Modulen gegliedert sind. Zusätzlich werden vier Wahlpflichtmodule zu den Themenbereichen „Internationales Management", „Digitalisierung“, „Recht“ und „Gesundheitsmanagement" angeboten, von denen mindestens zwei belegt werden müssen. Eine Teilnahme an allen vier Wahlpflichtmodulen ist ebenfalls möglich.

Alle Kurse finden von Freitag, 14 Uhr bis Sonntag, 13 Uhr an der JGU statt. Zum Abschluss des ersten Studienjahres reisen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im April 2020 zu einem einwöchigen Studienaufenthalt an die University of Adelaide (Australien). Die Kosten (Flug, Kursprogramm, Unterbringung) sind im Studienentgelt enthalten. Nach dem zweiten Studienjahr wird im April 2021 fakultativ ein ebenfalls einwöchiger Studienaufenthalt Tongji University in Shanghai (China) angeboten. Die Kosten hierfür werden gesondert in Rechnung gestellt. Zum Abschuss des Studiums ist eine 3-monatige berufsbegleitende Masterthesis zu schreiben.

 Zugangsvoraussetzungen
Die Zugangsvoraussetzungen sind eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder abgeschlossene Berufsausbildung mit einem Notenschnitt von 2,5 und besser und eine dreijährige Berufstätigkeit), eine mindestens siebenjährige Berufserfahrung und das Bestehen einer Eignungsprüfung. Die Eignungsprüfung besteht aus einem ca. einstündigen Auswahlgespräch und dem erfolgreichen Ablegen der Prüfungsleistungen zum ersten Studiengangsmodul.

Studienentgelt

Die Teilnahme an dem Studiengang kostet 19.500 €. Das Entgelt schließt sämtliches Lehr- und Lernmaterial sowie die Kosten der obligatorischen Studienreise ins Ausland (Flug, Unterbringung und Programm) ein.

 Im Anhang übersenden wir Ihnen unsere aktuelle Informationsbroschüre mit dem Studienprogramm des 20. Studienjahrgangs, der im September 2019 das Studium aufnehmen wird. Sehr gerne laden wir Sie auch zu einem unserer Informationsabende an die Universität Mainz ein. Diese finden am 22. Mai und  10. Juli jeweils um 19.00 Uhr statt. Sie können sich mit Fragen auch direkt an unsere EMBA Mainz-Botschafterinnen und Botschafter wenden. Das sind Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs, die gerne authentisch ihre Erfahrungen mit dem Programm weitergeben und für Informationen zum Programm zur Verfügung stehen. Hier  gelangen Sie zu einer Übersicht der Botschafterinnen und Botschafter.

Bitte kommen Sie bei weiteren Fragen oder für ein individuelles Informationsgespräch auf mich zu.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören und verbleibe

mit besten Grüßen -

 

Dr. Stefanie Best-Klossok

Geschäftsführerin EMBA Mainz

EMBA Mainz / Fachbereich 03 Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

Johannes Gutenberg-Universität Mainz    55099 Mainz

Tel.: 06131 3922136; Fax: 06131 3926649

klossok@uni-mainz.de; www.emba-mainz.de


Gerne können Sie sich bei weiteren Fragen -auch bezüglich des Bachelorstudienganges- direkt an die Mitarbeiter der VWA Wiesbaden wenden.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und senden viele Grüße aus der VWA
Petra Nietzel
Geschäftsleitung - 26.03.2019

SSL Zertifikat sponsored by PSW GROUP    |     Wir haben auch einen Auftritt bei Facebook    |     Kontakt    |     Impressum    |     Datenschutz

Kartenausschnitt VWA Wiesbaden

VWA Wiesbaden
Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
Wiesbaden e. V.


Friedrichstraße 5
65185 Wiesbaden

Telefon: +49 611 33 46 59 70
Telefax: +49 611 33 46 59 79
E-Mail: info@vwa-wiesbaden.de

Infopakete zu Studienangeboten hier anfordern!

Der Einstieg ins Studium ist kurzfristig möglich.
Alle Lehrveranstaltungen sind auch als Gaststudium zu belegen.
Persönliche Beratung nach Terminvereinbarung, auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten.



Infopaket jetzt anfordern
Studieren an der VWA Wiesbaden bedeutet:
  • → Studieren auf Hochschulniveau
  • → Breites Studienangebot
  • → Maximale Flexibilität
  • → Netzwerk mit Ehemaligen
  • → Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • → Beruflicher Aufstieg durch VWA-Studium

Mehr Informationen finden Sie in unserem Mission Statement und den Alleinstellungsmerkmalen der VWA Wiesbaden.