Betriebswirt/-in (VWA) mit Schwerpunkt “Digital Business”

Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinäres Fach, das auf der Betriebswirtschaftslehre und der praktischen Informatik beruht.

Der Bedarf an Spezialisten für Digitalisierungsprojekte und Digitalisierungsaufgaben, ob regional, national oder international, ist ungebrochen. Digitale Herausforderungen durch Technologien (wie das Internet der Dinge, Virtual Reality oder die allgegenwärtigen Mobile Devices) und durch verändertes Kundenverhalten führen bei vielen Unternehmen zu einem radikalen Umbruch ihres Geschäftes, Erfolg basiert auf kreativen, IT-basierten Geschäftsmodellen.

Der Schwerpunkt Digital Business bündelt das hierfür erforderliche Wissen. Das Studium vereint betriebswirtschaftliche Grundlagen mit technischen Innovationen und qualifiziert so zu einem Experten in diesem Bereich. Studierende lernen betriebswirtschaftlich fundierte Vermarktung, Ideen für digitale Produkte und Services zu entwickeln und diese effizient.

Studienaufbau

Betriebswirt/-in (VWA) mit Studienschwerpunkt "Digital Business"

1. Semester2. Semester3. Semester4. Semester5. Semester6. Semester
BWLBWLBWLBWLBWLBWL
VWLVWLVWLVWLRechtAbschlussprüfung
MethodenMethodenMethodenMethodenMethodenDiplomarbeit
RechtRechtSchwerpunktSchwerpunktSchwerpunktFachgespräch Diplomarbeit

Zum Ende einer jeden Veranstaltungsreihe kann – in der Regel durch die erfolgreiche Teilnahme an einer 90-minütigen Klausur – ein Leistungsnachweis erworben werden. Sämtliche während des Studiums erworbenen Leistungsnachweise werden mit je 4 Kreditpunkten („Credit-Points“) bewertet und dem Konto des jeweiligen Studierenden gutgeschrieben.

Studiengebühren

Studiengebühren ab Studienstart WS 19/20 (Semester- und Prüfungsgebühren)

Die Höhe der Semestergebühren richtet sich nach dem angestrebten Abschluss und der Zahlungsweise (Überweisung/Bankeinzug, monatlich immer Bankeinzug).

 MonatSemester
Semestergebühren (Semester 1 - 3)136 €790 €
Semestergebühren (Semester 4 - 6)169 €990 €

Wenn das Studium über die Regelstudienzeit hinaus verlängert wird, fallen – wenn kein Urlaubssemester beantragt wurde – die Gebühren auch für Folgesemester an.Zum Abschluss des Studiums werden einmalige Prüfungsgebühren fällig:

Betreuung Diplomarbeit (mit Fachgespräch)390 €
Abschlussprüfung (BWL, VWL, Recht)190 €

Daraus ergeben sich im Regel-Studienverlauf die folgenden Gesamtkosten:

Gesamtkosten5.920 €

In den Studiengebühren sind alle Kosten der Bereitstellung und Vervielfältigung der Begleitunterlagen sowie die Teilnahme an Klausuren eingeschlossen. Zusatzkosten entstehen lediglich im Bachelor-Programm, wenn einzelne Leistungen nicht im ersten bzw. zweiten Anlauf erbracht werden konnten.